Meine Vision

Im letzten Jahrhundert wurde der Mensch durch die Industrialisierung zu einem „Produktionsfaktor“. Er tauschte Zeit und Arbeit gegen Geld. Dieses Modell funktionierte und trug zu dem Wirtschaftswachstum bei, das wir heute für angemessen halten.

In Zeiten der Digitalisierung wird uns aber bewusst, dass dieses Modell so nicht mehr funktioniert. Auch unsere gesamtwirtschaftliche Verantwortung tritt deutlich in den Vordergrund, so dass sich Unternehmen die Frage stellen müssen, wie sie diesen Herausforderungen begegnen.

Der erste notwendige Schritt ist die Erkenntnis:

Der Mensch ist viel mehr als ein Produktionsfaktor!

Wenn es gelingt, dass Mitarbeiter ihr gesamtes Potential entfalten und ins Unternehmen einbringen, was ist dann alles möglich:

  • höhere Qualität der Arbeitsergebnisse?!
  • dynamische Entwicklung?!
  • höhere Identifikation aller mit dem Unternehmen?!
  • Steigerung des Wertes des Unternehmens?!